Folge uns

Android

Priv: So macht BlackBerry Android sicherer

Veröffentlicht

am

blackberry priv

BlackBerry steht für Sicherheit und ist deshalb im Enterprise-Markt so erfolgreich (gewesen), was natürlich auch mit Android fortgeführt und vor allem wieder ausgebaut werden soll. Priv heißt das erste bald erhältliche Android-Smartphone von BlackBerry und das ist natürlich ganz besonders abgesichert. Diese besondere Sicherheit könnte aber das Problem erhöhen, was die Update-Lieferzeit anbelangt. Zu viel ins Blaue raten will ich da jetzt aber auch noch nicht, das müssen wir letztlich abwarten.

Angefangen bei der Hardware, haut BlackBerry schon voll rein. Bestandteile der Hardware werden mit kryptographischen Schlüsseln ausgestattet. Zudem gibt es eine durchgehende Bootkette, um auch hier die Sicherheit zu gewährleisten. Eine FIPS 140-2 Verschlüsselung für den Datenspeicher ist ab Werk aktiv, des Weiteren ist der Linux-Kernel zusätzlich durch BlackBerry bearbeitet und für einen höheren Sicherheitsstandard angepasst worden.

Klingt alles schon mal gut, für mich aber auch nur Bahnhof. Gegen mehr Sicherheit haben wir aber – Achtung, Wortspiel! – mit Sicherheit nichts einzuwenden.

(via droid-life, BlackBerry)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt