Probleme mit Snapdragon 810 könnten Galaxy S6 und Co. verzögern

Qualcomm Snapdragon Logo

Qualcomm Snapdragon Logo

Qualcomm wird mit dem neuen Snapdragon 810-Prozessor diverse neue Smartphones wie das Samsung Galaxy S6 höchstwahrscheinlich ausstatten. Bestätigt ist zwar bislang noch nichts offiziell, doch bislang deutet die jüngere Geschichte des Smartphone-Marktes deutlich darauf hin. Laut ziemlich exakten Berichten soll es aber diverse Probleme mit dem Snapdragon 810 geben, der für eine Verzögerung des Marktstarts einiger Geräte sorgen kann. Eventuell kommen Geräte wie das Galaxy S6, Xperia Z4 oder LG G4 etwas später als ursprünglich von den Herstellern geplant.

UPDATE: Probleme soll es wohl doch nicht geben, wie Qualcomm bestätigte.

Probleme soll es mit Überhitzung ab einer bestimmten Spannung, dem RAM-Controller und auch Treibern für die verbaute Adreno 430-GPU geben. Ziemlich genaue Angaben zu den Problemen, was auf einen guten Insider deutet.

Der Snapdragon 810 bringt 64-Bit, volle Ultra HD-Unterstützung und Octa-Core in die nächsten Top-Smartphones der großen Hersteller.

(via Business Korea, G4G, 9to5Google)