Folge uns

Android

Progressive Web-Apps werden tiefer in Android integriert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chrome Logo Header

Google gibt bekannt über die Chrome Beta die progressiven Web-Apps nun noch tiefer in Android zu integrieren. Eine Android-App muss heute nicht mehr unbedingt auf dem Gerät direkt installiert werden, mit den progressiven Web-Apps lassen sich auch Web-Apps wie ganz normale Android-Apps nutzen. Google gibt nun weitere Neuerungen bekannt, damit diese Apps tatsächlich wie normale Android-Apps im System zu finden sind.

Unter anderem landen progressiven Web-Apps in Zukunft nicht nur auf dem Homescreen, sondern wie andere Android-Apps auch im App-Drawer, in den Systemeinstellungen und lassen sich bei Bedarf von anderen Apps nutzen. Letzteres zum Beispiel dann, wenn man einen Inhalt aus einer App zu einer anderen teilen will.

Wer die progressiven Web-Apps noch nicht kennt, sollte mit Chrome für Android einfach mal airhonor.com aufrufen und über das Hauptmenü von Chrome eine Verknüpfung auf den Homescreen packen. Von dort aus kann die Web-App dann gestartet werden. Sie öffnet sich dann aber eben wie eine ganz normale Android-App und taucht in der App-Übersicht auf.

[via Chromium]

Kommentare

Beliebt