Project Ara: Motorola geht Partnerschaft mit 3D Systems für die Produktion ein

Module Smartphones sind bisher nur eine tolle Idee, doch Motorola will mit dem Project Ara noch viel weitergehen und holt sich für weitere Schritte nun 3D Systems mit einer längeren Partnerschaft für das ambitionierte Projekt ins Haus.

project ara

Nachdem PhoneBloks bereits für Aufsehen sorgte, Motorola dann mit Project Ara vor wenigen Wochen richtig auf den Tisch schlug, folgt nun ein weiterer Schritt zum modularen Smartphone. Mit der Partnerschaft mit 3D Systems verliert der amerikanische Hersteller keine Zeit und geht weitere Schritte hin zu einem richtigen Produkt. Modulare Smartphones könnten den Markt grundlegend verändern, wenn denn diese einfach aber auch geniale Idee tatsächlich wie gewollt umgesetzt werden kann.

Motorola versprach bereits in wenigen Monaten von Project Ara mehr zu zeigen, die Zeichen stehen dafür gut und die Weichen scheinen gestellt. Auch Entwickler aller Länder können sich demnächst an diesem Projekt beteiligen.

Mit Project Ara soll es bald jedem Smartphone-Nutzer möglich sein, das eigene Smartphone modular zu erweitern oder aufzurüsten, relativ ähnlich dem klassischen Heim-Computer.

[asa]B00GJG0Q0I[/asa]

(via The  Verge)