Ein Segen für die Zukunft oder der letzte Schritt in den Abgrund? Noch sind sich viele Experten unsicher, was sie vom neuen Project Astoria halten sollen. Dabei handelt es sich um den nächsten Schritt von Microsoft, das eigene Windows auf Smartphones endlich in die schwarzen Zahlen zu bekommen. Windows 10 wird Android-Apps ausführen können, wie […]

Ein Segen für die Zukunft oder der letzte Schritt in den Abgrund? Noch sind sich viele Experten unsicher, was sie vom neuen Project Astoria halten sollen. Dabei handelt es sich um den nächsten Schritt von Microsoft, das eigene Windows auf Smartphones endlich in die schwarzen Zahlen zu bekommen. Windows 10 wird Android-Apps ausführen können, wie vor wenigen Tagen bekannt gegeben wurde. Ein Video gibt uns einen ersten Einblick.

Natürlich sollen Android-Apps unter Windows mit voller Leistung laufen, als wären es native Windows-Apps. Diverse wichtige Anpassungen ermöglichen zudem die Integration in Windows so, dass Funktionen wie das Teilen-Menü von Windows entsprechend genutzt werden können.

Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie sich Android-Apps unter Windows 10 auf einem Smartphone anfühlen werden. Viele Apps fehlen mir bislang unter Windows einfach, vor allem Apps von Google.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=6cXgTicA8W4]

(via mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.