Prototyp, Fake oder echt? Case-Hersteller zeigt Samsung Galaxy S6

s6-cover-2-750x400

Erneut zeigt ein Case-Hersteller ein neues Smartphone schon einen Monat vor der Präsentation, diesmal soll es das Samsung Galaxy S6 sein. Die Bilder vom HTC One M9 waren nicht echt, allerdings diente da als Vorlage der sich im Umlauf befindliche Prototyp. Ist das beim Galaxy S6 auch so? Oder sehen wir das echt Gerät? Vielleicht nur eine Wunschvorstellung? Die Frontseite jedenfalls ist zum größten Teil verdeckt, lediglich der Bereich um die Kamera herum ist gut zu erkennen und unterschiedlich zum Vorgänger. Blitz und Pulsmesser wandern rechts neben die Kamera.

Rahmen und Rückseite sehen für mich nach einem Teil aus, UPDATE: gehört mit zum Case – wobei sich das nur sehr schwer erkennen lässt. Eine strukturierte Kunststoffrückseite scheint es aber nicht wieder zu geben. Keine Ahnung wie echt oder falsch die Bilder sind, das müssen wir einfach abwarten. Und vergesst nicht dabei Tee zu trinken.

2015-01-28 09_05_05

(via WebTrek)

  • zymo

    Wie bei allen Case-Herstellern gilt: Abgebildete Dimension inkl. Aussparungen für Kamera, Knöpfe etc. entsprechen dem Originalgerät, die Abbildung des Gerätes tut es jedoch nicht. Ist doch immer wieder dasselbe. Hersteller geben Spezifikationen bzw. Maße frühzeitig an Zubehörhersteller weiter, sodass der Kunde pünktlich zum Release die Qual der Wahl zwischen hunderten Schutzfolien, Hardcovern und co. hat. Kann mich nicht erinnern, dass in jüngster Zeit ein Gerät eines namhaften Herstellers auf diese Weise geleakt wurde. Von daher erübrigen sich meiner Meinung nach solche Beiträge.

    • Das Nexus 5 wurde vorab durch Spiegen so gezeigt und auch das HTC One M8 wurde durch ein Case-Bild erstmals gezeigt… ab und zu passiert das also.

  • Mo

    Hoffen wir mal nicht, dass sie echt sind. Ich hoffe, Samsung kommt auch von der typisch für die S Modelle runden Form weg, die ist nämlich hässlich (Ok, beim S4 ging sie in Ordnung). Für mich würde es schon reichen, wenn Samsung einfach exakt das Design des Galaxy A7 nimmt (natürlich auf 5.1″). Aber es besteht ja (leider) trotzdem die Möglichkeit, dass Samsung es versaut.