Die Jungs von PushBullet haben heute ihre Anwendung mal wieder mit einem neuen Update versehen, welches eine wahnsinnig nützliche Funktion mit an Bord hat. Ab sofort gibt es eine Beta-Version einer Synchronisierung für die Benachrichtigungen über mehrere Geräte hinweg.

Ruft mich also jemand auf meinem Smartphone an, wird das zugleich an meinem Notebook und an beiden Tablets als Benachrichtigung eingeblendet. Werden Benachrichtigungen auf einem Gerät quasi weggeschoben, dann verschwinden die auch auf anderen Geräten.

Das Update sollte dann demnächst über Google Play bereitstehen. In den Einstellungen von PushBullet findet ihr dann die entsprechende Funktion, die noch manuell auf allen Geräten aktiviert werden muss.

[embedvideo id=“MRJc0Ug6lO4″ website=“youtube“]

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.