Pushbullet erhält mal wieder eine nützliche Funktion, die diesmal auf den Namen „Remote Files“ hört und euch das Austauchen von Dateien noch ein wenig mehr erweitert. Mit dieser Funktion könnt ihr via Remote auch die Dateien anderer Geräte sehen. Ihr habt eine Datei auf dem Home-Office-PC vergessen, die ihr jetzt aber unbedingt unterwegs benötigt? Kein […]

Pushbullet erhält mal wieder eine nützliche Funktion, die diesmal auf den Namen „Remote Files“ hört und euch das Austauchen von Dateien noch ein wenig mehr erweitert. Mit dieser Funktion könnt ihr via Remote auch die Dateien anderer Geräte sehen. Ihr habt eine Datei auf dem Home-Office-PC vergessen, die ihr jetzt aber unbedingt unterwegs benötigt? Kein Problem, einfach mit dem Smartphone auf den PC zugreifen und euch die gewünschte Datei anfordern.

Der Vorteil liegt natürlich darin, dass man die Dateien nicht erst in einen bestimmten Ordner verschieben muss, damit sie auch auf anderen Geräten verfügbar sind. Das ist sonst bei Anwendungen wie Google Drive, Dropbox usw. nötig. Einziger Unterschied ist eben, dass die Geräte natürlich angeschaltet und online sein müssen, damit der Zugriff funktioniert und Dateien übertragen werden können.

Die neue Funktion ist für Android und Windows verfügbar, noch mehr Infos gibt es direkt bei den Jungs von Pushbullet in deren Blog.

 

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.