Einen zuletzt steilen Aufstieg im Google Play Store legte eine deutsche Android-App hin, denn der QR & Barcode Scanner konnte bereits die Grenze von 10 Millionen Downloads überschreiten. Dabei ist die Android-App mit ihrer grundlegenden Funktionsweise nicht gerade alleine vertreten und daher keine Seltenheit. Es gibt Unmengen an vergleichbaren Apps, außerdem haben einige Kamera-Apps der Smartphone-Hersteller eine Barcode-Funktion bereits integriert. Dennoch machen die Leute von TeaCapps einen guten Job, das zeigen die Downloadzahlen und App-Rezensionen.

Steiler Aufstieg, im Haifischbecken mit großen Namen

Während es für den Sprung von 1 Million auf 5 Million fast zwei Jahre gedauert hat, war der Sprung von 5 Millionen (09/19) auf über 10 Millionen Downloads (02/20) in nur weiteren fünf Monaten gelungen. Auch deshalb gehört diese App zu den Top-Apps im Google Play Store, tummelt sich in Deutschland unter den Top 5 neben TikTok, Ebay Kleinanzeigen und IKEA. Gerade in der heutigen Zeit ist die Nachfrage nach Barcode-Apps sicher wieder etwas größer, da zum Beispiel Restaurants häufiger eine digitale Speisekarte per QR-Code anbieten.

Im Alltag scheint die App schnell zu sein, nach ihrer ersten Einrichtung startet sie stets rasend schnell und hat die Kamera sofort parat. Man kann die Kamera zoomen, außerdem jederzeit das Licht aktivieren. Mehr muss ein Scanner dieser Art wohl nicht können. Der Funktionsumfang ist aber dennoch größer, da sich auch eigene QR-Codes für verschiedenste Dinge erstellen lassen. Entweder ein eigener Text, aber auch eine Webseite, Standort, Wlan, Termine und einige andere Dinge. Praktisch für den hektischen Alltag ist der Verlauf, worin ihr alle gescannten Codes im Nachhinein wiederfinden könnt.

Preis: Kostenlos+

via Appbrain

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.