Akkus von Handys und Smartphones sind in den vergangenen Jahren gewachsen. Während ein Top-Smartphone vor einigen Jahren noch mit 1.340 mAh (HTC Magic) auskam, hat ein Top-Smartphone in der heutigen zeit 2.500 mAh oder mehr. Natürlich muss es ähnliche Entwicklungen auch in anderen Bereichen geben, wie bei der Stromaufnahme der Geräte, was Qualcomm aktuell mit Quick Charge ermöglicht. Nun hat der Hersteller von mobilen Prozessoren mit einem Video gezeigt, wie viel die neue Quick Charge 2.0-Technologie ausmachen kann.

Der 3.220 mAh Akku des Nexus 6 wird im Video deutlich schneller geladen im Vergleich mit herkömmlichen Netzteilen, bei denen der Ausgang nur bei 1A oder 2A liegt. Nach 40 Minuten ist das Nexus 6 zu 50% gefüllt, mit einem der genannten klassischen Netzteile nur zu 32% oder 22%. Möglich ist Quick Charge 2.0 mit dem Motorola Turbo Charger, der dem Nexus 6* beiliegt.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=Ut6lemu_N64]

(via droid-life)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.