QuickPic ist eine schon längst etablierte Android-App und nun leider an Cheetah Mobile verkauft. Der normale Nutzer wird hier erst mal keine Besonderheiten wahrnehmen, doch Cheetah Mobile ist nicht ganz ohne Grund umstritten, denn mit Panikmache versucht man Anti-Viren-Apps zu verkaufen. Das ist nur ein Beispiel der teilweise nicht so sauberen Vorgehensweise irgendwie dem Nutzer teilweise nutzlose Apps näherzubringen.

Wir gehen auch davon aus, dass QuickPic sich zumindest bezüglich Werbung und Berechtigungen verändern wird.

Wer schon auf der Suche nach einer attraktiven Alternative ist, sollte sich mal das neue Google Fotos oder auch Focus anschauen. Zwei Apps für Fotos, die ich selbst gern und immer mal wieder im Wechsel nutze. Wenn ihr noch interessante Alternativen habt, gern ab damit in die Kommentare!

(via XDA Devs)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.