Tastaturen sind in den vergangenen Jahrzehnten immer kompakter, flacher und vor allem leiser geworden. Qwerkywriter will aber wieder etwas Nostalgie in die Büros bringen. Das Kickstarter-Projekt ist erfolgreich finanziert, jetzt wird die Bluetooth-Tastatur im Stile einer alten Schreibmaschine produziert und wird für ungefähr 250 Euro verkauft. Ausgeliefert wird die Tastatur, welche auch mit ihrem Sound an […]

Tastaturen sind in den vergangenen Jahrzehnten immer kompakter, flacher und vor allem leiser geworden. Qwerkywriter will aber wieder etwas Nostalgie in die Büros bringen. Das Kickstarter-Projekt ist erfolgreich finanziert, jetzt wird die Bluetooth-Tastatur im Stile einer alten Schreibmaschine produziert und wird für ungefähr 250 Euro verkauft.

Ausgeliefert wird die Tastatur, welche auch mit ihrem Sound an eine Schreibmaschine erinnert, im kommenden Sommer 2015. Die Tastatur wird es auch im QWERTZ-Layout geben und kann bereits auf der offiziellen Webseite vorbestellt werden.

Wo früher das Papier eingeschoben wurde und man das geschriebene sehen konnte, lässt sich bei Qwerkywriter ein Tablet oder Smartphone unterbringen. Schaut euch mal das folgende Video an, wo der Sound der Tastenanschläge demonstriert wird. Irgendwie cool, oder?

The „Sound“ of the Qwerkywriter from Qwerkytoys, INC on Vimeo.

(via Engadget)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.