Der Raspberry Pi ist wohl der bekannteste Mini-Computer in den letzten Jahren gewesen, welcher quasi für erschwinglich für jeden ist. Nur ca. 35 Euro legt man für den Computer auf den Tisch, der jetzt noch weiter geschrumpft wurde.

Nur noch so groß wie handelsüblicher RAM-Riegel für Notebooks ist der neue Raspberry Pi, womit er deutlich kompatibler für eine größere Anzahl verschiedenster Geräte ist, da in diesem Fall jetzt auch die Anschlüsse entfallen. Will man die wieder realisieren, bedarf es noch größeres Modul, wo der Raspberry Pi quasi draufgesteckt wird.

Auf dem neuen Modell sind der Prozessor, 512 MB RAM Arbeitsspeicher und 4 GB Datenspeicher zu finden.

Die neusten Module werden ab Juni erhältlich sein, mehr Details findet ihr auf der offiziellen Webseite.

[button color=“green“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“samewindow“ url=“http://www.amazon.de/dp/B008PT4GGC?tag=smart049-21″]Raspberry Pi bei Amazon[/button]

(via Techhive)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.