Google überarbeitet derzeit das Android Developer Distribution Agreement. Unter anderem gibt es dadurch für Entwickler in der Zukunft die Möglichkeit neue und weitere Zahlungsoptionen für Apps im Market anzubieten. Des Weiteren wird auch das Rückgaberecht von gekauften Apps von 24h auf 48h erweitert. So hat man also die Möglichkeit Apps zu kaufen und sie ausgiebig […]

Google überarbeitet derzeit das Android Developer Distribution Agreement. Unter anderem gibt es dadurch für Entwickler in der Zukunft die Möglichkeit neue und weitere Zahlungsoptionen für Apps im Market anzubieten. Des Weiteren wird auch das Rückgaberecht von gekauften Apps von 24h auf 48h erweitert. So hat man also die Möglichkeit Apps zu kaufen und sie ausgiebig über zwei Tage zu testen, bei Nichtgefallen macht man dann eben Gebrauch vom Rückgaberecht. Der Vorteil ist unter anderem das der Market nicht unnötig mit sogenannten Lite Versionen überschwemmt wird, so wie es schon im iTunes App Store der Fall ist.

Bisher ist unbekannt wann genau die neuen Regelungen eintreffen, allerdings wie ich finde sind das zwei Neuerungen die sich sehen lassen können oder was meint ihr?

[QUELLE]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.