Ich habe schon immer gerne Zeit in Bahnhofsbuchhandlungen verbracht und durch das reichhaltige Angebot von Zeitschriften gestöbert. Während ich dort die meisten natürlich nicht gekauft oder gelesen habe, hätte ich mit einem Readly-Abo auf meinem iPad jederzeit die Chance dazu.

Der Service bietet bei monatlicher Mitgliedschaft Zugriff auf das komplette Verzeichnis, das nicht nur aus deutschen, sondern auch aus ausländischen Inhalten besteht. Allein im letzten Jahr sind nach offiziellen Angaben über 1.400 Titel hinzugekommen. Im Zeitraum des aktiven Abos können die Magazine auch heruntergeladen und so offline konsumiert werden, aber nur innerhalb der App. Eine PDF-Datei oder so bekommt ihr also nicht.

Readly: Erste Preiserhöhung seit Launch 2013

Bislang konnte ich das Abo mit 9,99 Euro noch vor mir rechtfertigen, obwohl ich ehrlich gesagt gar nicht so regelmäßig dort Zeitschriften lese. Jetzt haben die Betreiber allerdings eine Preiserhöhung angekündigt.

Wie du weißt sind unsere Preise seit unserem Launch unverändert geblieben. Dies war für uns immer eine wichtige Priorität. Damals, im Jahr 2013, hatten wir ganze 30 Titel in unserem Portfolio. Nachdem wir über 6.500 neue Titel aus verschiedenen Ländern über die letzten Jahre zu unserer Plattform hinzugefügt haben, müssen wir nun aufgrund von erhöhten Kosten für die Bereitstellung der Inhalte und des Readly-Services unsere Preise anpassen.

Preiserhöhung von 20 Prozent

Statt 9,99 Euro im Monat wird Readly fortan 11,99 Euro pro Monat kosten. Bestandskunden wie ich haben noch zwei Monate zum alten Preis, bevor die Erhöhung automatisch vorgenommen wird, sodass noch genügend Zeit für eine fristgerechte Kündigung bleibt.

Seid ihr schon Readly-Kunden oder wärt ihr bereit den neuen Preis für das Angebot an Zeitschriften auszugeben?

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Also ich finde es fair die Preise zu erhöhen, weil wenn ich meine bisherigen Einzelkäufe einzelner Titel ansehe, dann lag ich deutlich über 11,99 ;-)
    Was mir an Readly aber so richtig gut gefällt, ist nicht alleine der Preisvorteil als Leserin, sondern dass ich internationale Zeitungen lesen kann. Ich mag nicht immer alles Googeln, wo Möchte-Gern-Journalisten ihren Beitrag schreiben, sondern möchte mich schon auf eine gute Recherche verlassen können :-)

  2. Ich habe gekündigt: Erstens habe ich keine Vorankündigung einer Preiserhöhung bekommen und zweitens konnte ich noch nie (heruntergleadene) Zeitschriften in der App lesen, wenn ich mal kein Internet hatte.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.