Keine Ahnung wie es euch geht aber mir machen nur bedingt Spiele auf einem Tablet oder Smartphone wirklich Spaß. Gerade Shooter wie Shadowgun sehen zwar richtig geil aus, der Spielspaß ist aber via Touchsteuerung in meinen Augen nur eingeschränkt vorhanden. Anders wiederum ist es bei Rennsimulationen, da man hier auf die verbauten Beschleunigungssensoren in den Geräten zurückgreift und damit dann die Autos via Bewegung des Gerätes lenkt. Also das Smartphone oder Tablet mit dem Flatscreen verbinden und los geht es.

[aartikel]B004IK82L2:right[/aartikel]Ein Kandidat für diesen Spaß dürfte auch das neue Real Racing 2 sein, was seit gestern im Android Market zum Download bereitsteht. Firemint hat die zweite Version entwickelt und Electronic Arts vermarktet das Ganze. Im Spiel könnt ihr kostenfrei ein „Schnelles Rennen“ ausprobieren, wer mehr will, muss dann den Rest via In-App-Kauf freischalten.

Insgesamt bietet euch das Spiel über 15 Rennstrecken und 30 lizenzierte Fahrzeuge an, allein daher ist für ordentlich Spielspaß gesorgt. [via] [youtube mEnYRtbNCO8]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.