Neue TV-Hardware für wenig Geld gibt es wie Sand am Meer, aber neue Geräte mit Google TV sind bislang noch rar gesät.

Google öffnet mit seiner „offenen“ Plattform Android TV OS natürlich auch die Türen für gute Konkurrenten. Jetzt gibt es von realme einen Smart Google TV Stick, der dem aktuellen Chromecast den Boden unter den Füßen wegreißt. Jedenfalls beim Blick auf die gebotenen Funktionen und dem fällig werdenden Preis.

Oppos Tochter will nämlich umgerechnet weniger als 50 Euro für den Fernseh-Stick mit Google TV. 4K60, HDR10+, HDMI 2.1, etc. ist alles mit dabei. Google will für seinen Stick fast 70 Euro. Da spricht im Grunde genommen nichts gegen den Stick von realme, außer die zunächst noch nicht gegebene Verfügbarkeit in Europa.

Es wird mehr günstige TV-Sticks mit Google TV geben

Die neue Konkurrenz bietet die umfangreichere Fernbedienung mit, aber leider doch ohne Taste für die Merkliste. Dafür gibt es zwei weitere Tasten für die Streamingangebote von Amazon Prime Video und YouTube Music. Außerdem eine neue Taste für die Einstellungen. Letzteres ist für mich unverständlich, in die Einstellungen wechselt man wohl eher selten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. … wenn das Ding nicht automatisch zwischen 50 Hz, 60 Hz, 24 fps, 25 fps und schlagmichtot wechseln kann, wird man die Taste für die Einstellungen ziemlich oft drücken …

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.