oracle vs google

oracle vs googleWow, es gibt doch noch Gerechtigkeit für Google und deren Android, denn den Rechtsstreit gegen Oracle hat man vorerst für sich entscheiden können. Grund hierfür war, dass Oracle seit der Übernahme von Sun die Rechte und Patente an Java hält, von Java hat Google allerdings mehrmals in Android Gebrauch gemacht. Oracle meinte also, dass Google Patente verletzte und forderte Strafen im Milliarden-Bereich. In einem weiteren Fall geht es noch zusätzlich darum, dass Google das Urheberrecht des Java-Codes verletzt, wo noch eine Entscheidung aussteht.

Die Geschichte hätte richtig böse nach hinten losgehen können, wenn die Richter für Oracle entschieden hätten, doch das haben sie glücklicherweise nicht.

„Today’s jury verdict that Android does not infringe Oracle’s patents was a victory not just for Google but the entire Android ecosystem,“

Die dritte Verhandlungsphase wurde daraufhin logischerweise abgesagt, in welcher man die Höhe des Schadensersatz verhandelt hätte, Oracle wollten den Schadensersatz ursprünglich an den durch Android eingespielten Einnahmen errechnen, weshalb die Forderung seitens den Java-Besitzern gleich ins Neunstellige Sprang.

Das Urteil in diesem Streit wird nächste  Woche gesprochen, da wird allerdings wohl nicht mehr passieren. [via, Quelle]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.