Folge uns

Android

Redmi K20: So interessant wird das neue Billig-Flaggschiff von Xiaomi

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Redmi K20 Header

Redmi ist seit einigen Monaten eine eigene Marke und steht bei Xiaomi für sehr solide Pakete aus Niedrigpreisen und vernünftiger Smartphone-Hardware. Jetzt wird mit dem K20 das erste neue Flaggschiff-Modell erscheinen, schon in der kommenden Woche ist die Präsentation. Inzwischen sind einige Details bekannt, auch die ersten Bilder sind am Start und verraten ein paar Details zu diesem Android-Smartphone.

Da gibt es zum einen Bilder der Rückseite, die auf jeden Fall über ein durchaus interessantes Muster verfügt. Nicht weniger spannend sind die ersten Details zur Hardware. Unter der Haube wird der Snapdragon 855 zum Einsatz kommen, das wurde im Vorfeld längst bestätigt. Hinten ist eine Triple-Kamera sichtbar, wobei der Hauptsensor mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder mit 48 MP auflöst und von Sony stammt.

Sony-Kamera und AMOLED-Display

An der Vorderseite lässt Xiaomi eine Notch vermissen, die Frontkamera fährt wohl per Popup-Mechanismus nach oben aus dem Gehäuse aus. Und obwohl diese Technologie nicht gerade verschenkt wird, Redmi aber günstige Preise bietet, landet der Fingerabdrucksensor dennoch im Display. Apropos, das K20 setzt auf AMOLED für das Display und der Akku hat 4000 mAh.

Ob das Redmi K20 wieder nach Deutschland kommt? Ich glaube schon.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge