Google will es den Käufern der Pixel-Reihe deutlich einfacher machen, ihre Smartphones auch selbst zu reparieren. Dafür gibt es ein Reparaturprogramm mit iFixit zusammen.

Vor geraumer Zeit hat Google die breitere Zusammenarbeit mit iFixit verkündet. Jetzt starten die beiden Unternehmen voll durch – auch bei uns. Die verfügbaren Ersatzteile gehen bis zum Pixel 2 zurück, das jetzt immerhin schon fünf Jahre alt ist. Wer also mit einem älteren Pixel-Handy unterwegs ist, muss es bei Defekt nicht entsorgen, sondern kann es durch die iFixit-Pakete sogar selbst reparieren.

Google Pixel: Ersatzteile jetzt im vollen Umfang auch bei uns verfügbar

Dafür bekommt ihr nicht nur die Ersatzteile geliefert, sondern könnt euch bei iFixit außerdem noch die notwendigen Tools für die Reparatur bestellen. Im Angebot sind Akkus, Kameras, Displays und andere wichtige Teile für Pixel 6 und ältere Modelle verfügbar. Bis auf den Akku, hier ist die Garantie auf ein Jahr beschränkt, gibt iFixit auf alle Ersatzteile lebenslange Garantie.

Google hat dafür gesorgt, dass Pixel-Smartphones jetzt besser reparierbar sind

Man klopft sich natürlich auch selbst auf die Schulter. Seit der Zusammenarbeit zwischen Google und iFixit seit die Reparierbarkeit der Pixel-Smartphones noch mal eine Ecke besser geworden. Google hat mehr Komponenten modular gestaltet und über die vergangenen Jahre daran gearbeitet, dass Bauteile wie Display und Co. besser austauschbar sind.

Außerdem betont iFixit die Freude über die Verfügbarkeit der Kalibrierungs-Tools, die Google für die Pixel-Reihe bereitstellt. Das sollten sich andere Hersteller mal abschauen, betonen die Autoren des Beitrags. Mit diesen Software-Tools ist es einfacher, reparierte Geräte mit Aftermarket-Ersatzteilen wieder vollständig in Gang zu bekommen.

Habt ihr euer modernes Smartphone schon einmal selbst repariert?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Hab bisher noch kein Smartphone selbst repariert und habe das auch nicht vor. Aber mit den ifixit Google Originalteilen kann man jetzt immerhin besseren Gewissens in einen Reparaturshop gehen, ohne dass die gezwungen sind, irgendwelchen Billig-China-Schrott von AliExpress zu verbasteln.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.