Folge uns

News

Reuters: Nexus 7 kommt im Juli mit besserer Ausstattung aber günstigem Preis

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus 7 Schriftzug

Das Nexus 7 von ASUS und Google aus dem letzten Jahr war ein Erfolg, dieser soll ab dem Juli fortgesetzt werden mit einem weiteren Gerät. Diesmal gibt es Informationen aus den Kreisen von Reuters, die bekannterweise wenig Gerüchte in die Welt setzen, wenn sie dafür nicht auch gute Quellen haben. Laut deren Informationen wird der Nachfolger des Nexus 7 im Juli in den Start gehen, wieder zu einem sehr günstigen Preis, eventuell übernimmt man die Preisstruktur des letzten Jahres und bietet das günstigste Modell daher für 199 Euro an.

Bei der Hardware wird sich ein wenig ändern, wie auch schon seit Monaten eigentlich vermutet wird. So soll das Display höher auflösen, theoretisch kommt da meiner Meinung nach nur eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (Full HD) in Frage. Auch beim Prozessor wird sich was tun, wiedermal bestätigt sich wohl der Wechsel von Nvidia zu Qualcomm aus Gründen der Leistung, weshalb wir eventuell mit einem Snapdragon 600 oder vielleicht sogar einem Snapdragon 800 rechnen können.

Weitere Feinheiten wird es beim Design geben, wie etwa einen schlankeren Rahmen (Bezel) rundum das Display.

Wie immer haben Nvidia, Qualcomm und auch Google diese Informationen nicht kommentieren wollen, was wir auch anders nicht erwartet hätten.

Ich selbst finde noch die Frage sehr spannend, ob Google diesmal auch LTE anbieten wird und nicht mehr nur 3G/HSPA, worauf man aufgrund der Kosten etwa beim Nexus 4 verzichtete. Leider fehlen dazu bisher jegliche Informationen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Reddit)

3 Kommentare

3 Comments

  1. x200

    3. April 2013 at 11:58

    Gleich Größe, aber mit weniger Rand und 8″ Display, das wäre fein. 7″ und FullHD ist übertrieben imho.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      3. April 2013 at 12:34

      5 Zoll und Full HD ist auch übertrieben, wird trotzdem gemacht. Mal sehen, denke aber eher es bleibt bei 7 Zoll.

      • FormelLMS

        3. April 2013 at 13:17

        Ich sehe es aber genauso. Wenn der Rahmen schmaler wird, dass Display größer und die gesamtgröße bleibt. Die ist eigentlich perfekt. Da ein 7 Zoll Gerät gerne zum Lesen genutzt wird, hat es eigentlich das perfekte Buchformat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt