Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Review: Quick Calender und gTasks für Android

Heute möchte ich euch zwei Apps vorstellen mit denen ihr euer Android System sinnvoll erweitern könnt und ich selbst nicht mehr missen möchte. Zum einen wäre da gTasks welches die einfache Aufgabe hat, eure angelegten Aufgaben aus eurem Google Mail Account mit eurem Android Gerät zu synchronisieren. Warum Google solch eine Funktion nicht selbst in Android integriert hat, ist mir immer noch ein Rätsel.

image Die Aufgabe von gTasks ist also klar, neben der eigentlich Funktion kann man natürlich in gTasks selbst auch neue Aufgaben einpflegen, löschen und bearbeiten. Dazu kann man auch mehrere Listen erstellen wie beispielsweise Privat und Arbeit. Da ich fast zu 100% auf die Möglichkeiten von Google zurückgreife und Outlook schon lang Geschichte für mich ist, ist diese App für mich unverzichtbar geworden. Dazu bietet sie ein einfaches Widget und sofern das Datum der Aufgabe erreicht ist oder überschritten, wird diese in roter Schriftart angezeigt.

homescre gtasks gtasks_neu gtaks_del_share gtaks_list

imageZum zweiten benutze ich um eine bessere Übersicht für anstehende Termine zu haben die App Quick Calender. Auch Quick Calender ist schnell erklärt, mein Hauptgrund für die Nutzung ist das anstehende Termine aus einem Kalender in der Benachrichtigungsleiste von Android anzeigt werden. Dabei kann man entscheiden ob wie auf den Screenshots zu sehen auch in der Leiste wenn sie “eingeklappt” ist, kleine Kalendersymbole eingeblendet werden oder nicht. Natürlich auch wie weit in die Zukunft die Termine berücksichtigt werden sollen und wie viel Termine angezeigt werden sollen. Meine Refresh frequency habe ich auf 10h eingestellt. Besonders gut finde ich das bei Quick Calender auch der Exchange und Facebook Kalender mit einbezogen wird, sofern gewünscht.

qc qc_leiste qc_einstellungen qc_einstellungen2 qc_kalender