RIM stellt das BlackBerry PlayBook vor – Das beste Tablet auf dem Markt?!

Unglaublich, RIM hat es wie Apple geschafft das erste eigene Tablet bis zur Präsentation komplett geheim zu halten. Was vielleicht aber auch daran liegt, das die Interesse an einem BlackBerry Tablet nicht so groß ist. Das BlackBerry PlayBook wartet aber mich richtig fetter Hardware und Software auf. Denn neben dem 7” WSVGA Display, gibt es zwei Kameras (3 und 5 Megapixel) die 1080p Video-Aufnahme unterstützen, damit ist es das erste mobile Smartphone/Tablet überhaupt, welches die FullHD Aufnahme unterstützt. Auch die Wiedergabe von Videos werden bis zu 1080p unterstützt und das über den HDMI Ausgang! RIM hat sein BlackBerry OS speziell für Tablets angepasst, welches auch unter dem 1GHz DualCore Prozessor sowie 1GB Arbeitsspeicher verdammt gut arbeiten dürfte. Zur weiteren Ausstattung gehören der microUSB Anschluss, Wifi a/b/g/n, Bluetooth 2.1 und ein 3G oder 4G Modul, je nach Modell. Auch Adobe Flash sowie Adobe Air gehören zur Ausstattung, womit es einen weiteren großen Vorteil gegenüber dem Apple iPad hat.

Noch ein Nachtrag, ich gebe noch einen Preistipp für die 3G Variante ab, ich schätze 650€ – 750€.

Update:

Jetzt ist auch die offizielle Webseite online! http://na.blackberry.com/eng/

image

[QUELLE]

Alle Artikel zum MWC 2018