Während vor vielleicht einem Jahr die Auswahl an Twitter-Apps unter Android noch recht gering war und nur wenige man überhaupt gut nutzen konnte, können wir uns heutzutage kaum noch vor Twitter-Apps retten. Viele Entwickler sehen in den mit Android Ice Cream Sandwich eingeführten Design-Richtlinien eine neue Chance hier schnell eine gute App zu entwickeln und verbreiten zu können. Ein regelrechter Hype herrscht inzwischen, welcher derzeit fast wöchentlich neue Apps hervorbringt. Mit Robot Bird gibt es nun den nächsten Client für Android 4.x, der jetzt sein Glück versuchen will.

Die App ist sehr minimalistisch, derzeit in meinen Augen noch zu eingeschränkt, da sich nicht mal Favoriten anlegen lassen und auch der Zugriff auf die eigenen Nachrichten und Listen fehlt aktuell noch. Auch hier handelt es sich also eher noch um eine Beta-Version, das zumindest empfinde ich aktuell, dennoch sollte man Robot Bird mal im Auge behalten. Die Animationen, die Performance, die gesamte optische Gestaltung und auch die integrierte Kamera-App gefallen. [via]

[button link=“https://play.google.com/store/apps/details?id=com.briangriffey.twitter“ bg_color=“grey“ window=“yes“]Robot Bird im Play Store[/button]

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.