Folge uns

Android

ROM Manager ohne Warnung aus Google Play geschmissen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Der bekannte CyanogenMod-Entwickler Koushik Dutta wurde jetzt von Google böse überrascht, denn der ROM Manager wurde ohne Vorwarnung vorzeitig aus dem Google Play Store geschmissen.

Google Play Logo

Der Rausschmiss war nicht ganz ohne Vorwarnung, doch früher als gedacht. So konnte der ROM Manager zunächst mit PayPal auf die Pro-Version aktualisiert werden, was nicht zulässig ist, denn es müssen die via Google Play verfügbaren Bezahlmethoden in Apps implementiert werden. So bekam Koush für eine andere App eine Warnung, er müsse diese Änderung innerhalb von sechs Wochen vornehmen.

Doch dann lief es blöd, denn noch zwei Wochen vor Ende dieser Frist entfernte Google den ROM Manager ohne erneute Warnung aus dem Google Play Store. Interessant ist aber, dass eine oben beschriebene Warnung lediglich für seine App Helium einging, nicht explizit für den ROM Manager. Er hatte also innerhalb von vier Wochen die App Helium entsprechend angepasst, hätte angesichts der Warnung theoretisch noch zwei Wochen für den ROM Manager gehabt, bekam diese Chance aber nicht mehr.

Nicht gerade fair dem Entwickler gegenüber.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via google+)

Kommentare

Beliebt