Ich bin gerade wieder ein wenig im XDA Developers Forum unterwegs und auf folgendes interessantes gestoßen, für die die gern etwas ausprobieren in Sachen Custom ROMs und so weiter. Ich selbst hab bisher selten auf Smartphones die Originalsoftware genutzt sondern bin immer irgendwann auf Custom ROMs umgewechselt. Zu meist liegt das an besserer Performance und […]

Ich bin gerade wieder ein wenig im XDA Developers Forum unterwegs und auf folgendes interessantes gestoßen, für die die gern etwas ausprobieren in Sachen Custom ROMs und so weiter. Ich selbst hab bisher selten auf Smartphones die Originalsoftware genutzt sondern bin immer irgendwann auf Custom ROMs umgewechselt. Zu meist liegt das an besserer Performance und weniger vorinstalliertem Müll. In diesem Thread findet ihr eine große Übersicht über Sense, Sense HD und ROMs ohne jegliches HTC Sense.

Ich selbst kann aus eigener Erfahrung auf jeden Fall DeFrost empfehlen. Die ROM ist schnell, ist befreit von jeglichen Müll und erhält fast täglich Verbesserungen und Updates. Zudem lässt die ROM sich über die mitgelieferte App DeFrost Setup quasi mobil aktualisieren ohne PC und Kabel. Für Fans der neuen Sense Oberfläche lege ich RCMixHD ans Herz, leider gibt es für die ROMs mit dem neuen Sense noch keine funktionierende Kamera, dafür ist die Performance unglaublich gut. Für Sense ROMs ist auch absolut der Kernel von Richard Trip zu empfehlen. Alle Downloads findet ihr im schon oben erwähnten Thread auf XDA Developers.

Und noch ein kleiner Tipp am Rande, als Launcher benutze ich eigentlich auf jedem Android Smartphone den ADW.Launcher, dieser lässt sich viel konfigurieren und anpassen, zudem kann man die Einstellungen und Gestaltung des Homescreens auf der SD-Karte abspeichern.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.