Folge uns

Android

Fit bleiben mit den Android-Apps von Runtastic

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nach dem ich vor sehr langer Zeit meine aktive Fußballkarriere an den Nagel gehangen habe, hatte ich den rollenden Ball in der Regel nicht mehr selbst getreten, sondern Fußball nur noch als Zuschauer verfolgt. So ist es auch bei sämtlichen anderen Sportarten, weshalb ich derzeit nur als heißblütiger Fan etwas mit Sport zu tun habe. Jetzt aber hat es mich doch tatsächlich geritten ein paar Grundsportarten zu machen, die ich auch Zuhause schnell „nebenbei“ erledigen kann. Dazu zählen Situps, Kniebeuge und Liegestütze. Ich kann meine schlaffe Blogger-Muskulatur wieder etwas aufbauen und habe auch noch Spaß dabei, denn dank der Runtastic-Apps macht das wirklich Spaß. Neben der App für Läufer bieten euch die Entwickler von Runtastic auch für die oben genannten Sportarten entsprechende Apps an.

Mit SitUps Pro, PushUps Pro, Squats Pro und auch PullUps Pro werden euch Apps angeboten, welche euch einen Trainingsplan erstellen, wodurch ihr langsam herangeführt werdet und euch täglich steigern könnt. Es gibt verschiedene Erfolge, welche erreicht werden können und Statistiken werden zu euren Aktivitäten auch angelegt, die ihr dann übersichtlich auf der offiziellen Runtastic-Webseite einsehen und mit euren Freunden vergleichen könnt. Dank der Statistiken ist mir persönlich auch eine Motivation geboten, mich jeden Tag zu verbessern, was mich „bei der Stange hält“.

Die App der einzelnen Sportarten kosten jeweils nur 89 Cent, ich selbst habe mir Situps, PushUps und Squats gekauft, für PullUps fehlt mir derzeit noch die Klimmzugstange. Wer viel läuft, rennt oder auch fährt, der muss zur etwas teureren Runtastic Pro-App greifen.

Tipp: Kunden der Telekom bekommen dank der App-Vorteil-Aktion die Runtastic Pro-App derzeit kostenlos. Dazu nur die kostenlose App laden, die Pro-Features werden dann freigeschaltet. (Danke Robert!)

[asa]B008BH5D56[/asa]

7 Kommentare

7 Comments

  1. Robert B.

    13. Januar 2013 at 12:06

    Kleiner Tip:
    T-Mobile Kunden bekommen die Pro-Features von Runtastic Gratis!
    Einfach die kostenlose Variante laden und die Pro-Features werden automatisch aktiviert!
    http://www.t-mobile.de/app-vorteil/

    • dennyfischer

      dennyfischer

      13. Januar 2013 at 12:14

      Danke, habs ergänzt!

  2. Patrick

    13. Januar 2013 at 12:42

    War mir ja fast klar, dass es da bald nen Beitrag von dir gibt :-)

  3. FormelLMS

    14. Januar 2013 at 15:56

    Wird einem denn auch erklärt, wie man das richtig macht?

    • dennyfischer

      dennyfischer

      14. Januar 2013 at 16:19

      Leider ohne Hilfestellungen.

      • FormelLMS

        14. Januar 2013 at 16:22

        Das ist doch k**** Sorry, aber dann werden echt nur die Übungen gezählt und man versaut sich evtl noch die Gräten. Ach Manno!

      • dennyfischer

        dennyfischer

        14. Januar 2013 at 16:51

        Ja, das stimmt schon, hab mich auch erst mal belesen und so…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt