Bauch, Beine, Po. So heißt es jetzt auch bei Runtastic, denn das Fitness-Portal geht heute mit einer weiteren Android-App an den Start. Veröffentlicht hat man nun den Runtastic Leg Trainer, mit welchem die eigenen Beine trainiert werden können. Wie üblich für die Runtastic-Apps kann man nicht nur aus mehreren Workouts wählen, sondern man bekommt gleich auch noch einen digitalen Trainer mitgeliefert.

Über 50 Übungsvideos in HD, verschiedene Workouts ohne benötigtes Equipment, verschiedene Tipps und natürlich ein Planer für euer Training lassen sich in der App finden.

Wie immer ist die grundlegende App erst mal kostenlos erhältlich, doch das volle Programm gibt es nur gegen eine In-App-Zahlung von 4,99 Euro.

Wer aber sowieso schon erfolgreich mit den Runtastic-Apps arbeitet, wird sicherlich auf das Leg Workout nicht verzichten wollen. Also ran den Speck!

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.