Auch wenn ich persönlich eher an einem runden Fass arbeite, will ich euch natürlich den Runtastic Six Pack Trainer nicht vorenthalten, der nun seit dieser Woche verfügbar ist. Damit gibt es von den beliebten Runtastic-Apps erneut einen weiteren Ableger, der diesmal sogar mit über 50 HD-Videos daherkommt, um euch die verschiedenen Übungen optisch zu demonstrieren. Wie gewohnt gibt es auch in dieser App Trainingspläne, mit welchen man sich Stück für Stück aufbauen kann, wenn man vorher mit Sport nur wenig zu tun hatte.

BEISPIELE FÜR ÜBUNGEN:

* Klassische Situps
* Gedrehte Liegestütze
* Seitliche Crunches
* Unterarmstütze
* Liegestütz-Wechselsprünge
* Hüftrollen
* Beinheben im Liegen
* Rumpfdrehen gestreckt
* Seitenstütze
* Diverse Situp-Variationen und viele mehr!

Auch diese App kann man kostenlos ausprobieren, den vollen Funktionsumfang gibt es wohl gegen einen In-App-Kauf. Aufgrund eigener Erfahrungen kann ich die Runtastic-Apps nur empfehlen, das Training gerade für Anfänger macht damit wirklich viel Spaß.

[youtube 0QMH72sBJMM] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.