Folge uns

Android

S Health jetzt für das Galaxy S3 verfügbar – die eigene Gesundheit mit dem Smartphone verwalten

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

S Health

Unsere Smartphones tragen wie sowieso den ganzen Tag überall mit uns herum, weshalb wir die Teile inzwischen auch als Fitness-Geräte verwenden können, wobei dabei eher die Verwaltung von Nahrung usw. gemeint ist. An den Start bringt nun Samsung eine eigene App für das Galaxy S3, denn jetzt ist S Health im hauseigenen Samsung Apps kostenlos für das aktuelle Flaggschiff verfügbar. S Health bietet euch die Verwaltung von sämtlichen Dingen wie Blutdruck, Kalorien, Blutzucker, Gewicht und anderen Dingen an, zudem kann die App mit kompatiblem Fitness-Zubehör gekoppelt werden.

Aufgearbeitet werden die erfassten Daten dann in Grafiken und einer Art Fitness- bzw. Gesundheitstagebuch. Also insgesamt eine ganz nette Idee, wobei ich die Umsetzung mangels Galaxy S3 leider nicht testen kann, ich aber bekannterweise eh nicht so der Gesundheitsfanatiker bin. :D Ob es S Health später auch für Geräte wie das Galaxy Note oder Galaxy S2 geben wird, ist nach aktuellem Stand wohl unbekannt. [via]

[button link=“http://www.samsungapps.com/topApps/topAppsDetail.as?categoryId=G000014644&productId=G00008323583&clicklog=de_flash_featured_view“ bg_color=“grey“ window=“yes“]S Healt bei Samsung Apps[/button]

[asa]B007VCRRNS[/asa]

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Tom

    16. September 2012 at 11:40

    Tolle Zusammenfassung! Ich verwende momentan die App WalkTheDog. Die ist nicht ganz so ausgereift aber dafür kostenlos. Und sie verbraucht so gut wie keinen Akku. kennen Sie die?
    Vielen Dank für diesen Beitrag!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.