Irgendwann in diesem Jahr werden auch die großen Hersteller mit ihren smarten Uhren nur so um sich werfen, bislang hat sich aber noch keiner gezuckt. Dank einiger Patente wissen wir, dass Apple definitiv an einer iWatch arbeitet und Samsung’s S Watch wurde ebenfalls schon durch Gerüchte sowie Screenshots bestätigt. Jetzt aber haben wir auch die […]

Irgendwann in diesem Jahr werden auch die großen Hersteller mit ihren smarten Uhren nur so um sich werfen, bislang hat sich aber noch keiner gezuckt. Dank einiger Patente wissen wir, dass Apple definitiv an einer iWatch arbeitet und Samsung’s S Watch wurde ebenfalls schon durch Gerüchte sowie Screenshots bestätigt. Jetzt aber haben wir auch die ganz offizielle Bestätigung, denn Young-hee Lee hat sich gegenüber Bloomberg geäußert.

We’ve been preparing the watch product for so long, we are working very hard to get ready for it. We are preparing products for the future, and the watch is definitely one of them.

Viel detaillierter wurde er aber leider nicht, was aber vorerst nicht stört, denn mit einer Präsentation in diesem Jahr können wir meiner Meinung nach sicherlich rechnen.

Ich selbst weiß derzeit nur noch nicht, ob ich eine eigenständige Smartwatch bevorzugen würde oder eine Smartwatch als Erweiterung für das Smartphone besser finde. Eine Erweiterung dürfte aber sicherlich sinnvoller sein. So ein Gerät gab es übrigens schon von Sony, die damit aber keinen Trend auslösen konnten und offenbar einfach zwei Jahre zu früh damit waren.

Wie ist eure Meinung zum Thema Smartwatches?

[asa_collection items=1, type=random]Gadgets[/asa_collection]

(via Sammyhub)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.