Folge uns

Android

Samsung Bixby bald auch im Internet der Dinge

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Bixby Header

Samsungs Sprachassistent Bixby hat keine Schnitte gegen die Platzhirsche Google Assistant und Amazon Alexa. Daran wird auch die zweite Generation, die dieses Jahr noch kommen soll, kaum etwas ändern können. Doch soll sich das Feature nicht nur auf Smartphones beschränken, sondern vielleicht auch Kühlschränken und Backöfen landen. Samsung investiert schon länger in smarte Haushaltsgeräte, mit Bixby 2.0 wird der Assistent aber ins nächste Level gehoben. Die nächste Generation wird noch dieses Jahr mit dem Samsung Galaxy Note 9 erwartet.

Dank der SmartThings Cloud-Plattform soll Bixby nicht nur mit Samsung-Produkten funktionieren. Aktuell gehen zudem Gerüchte um einen Bixby-Lautsprecher rum, der im zweiten Halbjahr 2018 auf den Markt kommen soll. Dass Samsung trotz des ausbleibenden Erfolgs eine eigene Lösung verfolgt, ist uns spätestens seit Tizen nicht ganz unbekannt. Und ich könnte mir sogar ganz gut vorstellen, dass die Südkoreaner mit dem Internet der Dinge gut zulegen könnten – mit dem Bixby Speaker im Mittelpunkt. Was haltet ihr von Bixby? [via SamMobile]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt