chaton

Im letzten Jahr hat der größte Smartphone-Hersteller Samsung einen eigenen Messenger gestartet, welcher vor allem plattformübergreifend für Erfolg sorgen und Diensten wie WhatsApp nicht nur konkurrieren, sondern den Rang ablaufen sollte. Damit ist man wohl grandios gescheitert, zumindest ist nach meinem Gefühl ChatOn wieder arg in der Versenkung verschwunden. Zwar gibt es unter Android über eine halbe Million Downloads, die Zahl der aktiven Nutzer dürfte aber weit darunter liegen.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Die App hat heute ein kleines Update erhalten und dieses bringt insgesamt 27 neue Sprachpakete mit. Damit ist aber natürlich noch nicht Schluss, denn Samsung packt noch ein paar neue Emoticons mit rein und ChatOn ist nun kompatibel zu Android 4.0 (Ice Cream Sandwich). Cool finde ich die jetzt integrierte Funktion, dass man abgebrochene Datei-Downloads zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen kann. Zusätzlich wurden natürlich noch eine Handvoll Bugs entfernt.

ChatOn gibt es kostenlos im Android Market, das Update sollte euch im Bereich „Meine Apps“ auf eurem Gerät angezeigt werden. [via]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.