Vor zwei Tagen ist ein großes Lineup von neuen Samsung-Smartphones und -Tablets aufgetaucht, auf welchem wir unter anderem neue Low-Budget-, Mittelklasse- und High-End-Geräte sahen. Sehr interessant war vor allem ein Gerät mit 4,7 Zoll großen Display und HD-Auflösung von 1280×720 Pixel, zudem bestätigte das Lineup auch das kommende 7 Zoll Tablet welches Nachfolger des „alten“ […]

Vor zwei Tagen ist ein großes Lineup von neuen Samsung-Smartphones und -Tablets aufgetaucht, auf welchem wir unter anderem neue Low-Budget-, Mittelklasse- und High-End-Geräte sahen. Sehr interessant war vor allem ein Gerät mit 4,7 Zoll großen Display und HD-Auflösung von 1280×720 Pixel, zudem bestätigte das Lineup auch das kommende 7 Zoll Tablet welches Nachfolger des „alten“ Galaxy Tab wird.

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Nun hat Samsung aber ganz offiziell Stellung dazu genommen und schreibt auf dem eigenen Blog, dass man sich zwar am großen Interesse für neue Geräte sehr freue, die Echtheit der Details zu den Geräten aber dementieren muss. Klingt für mich irgendwie danach, dass man sich über die Veröffentlichung ärgert und nun versucht diese wieder vergessen zu machen, um den Überraschungseffekt für den Launch der Geräte wieder etwas herzustellen.

Und selbst wenn die Daten nicht echt sind, soweit werden sie von kommenden Geräten wohl nicht abweichen, lediglich fehlt ein Quad-Core-Smartphone welches zumindest ich erwartet habe. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.