Folge uns

Sonstiges

Samsung, du nervst

Veröffentlicht

am

2015-08-13 17_16_04

Ich muss mal kurz meinen Frust über Samsung abladen. Der Hersteller hat heute wieder zwei neue Smartphones vorgestellt, was absolut in Ordnung ist. Um diese Geräte soll es auch gar nicht gehen, sondern um die übliche Vorgehensweise des Herstellers bei Presse-Events. Samsung lädt für gewöhnlich einen Haufen Journalisten zu ihren Events ein, die dann schon vorab Videos drehen dürfen und so weiter. Alle technischen Daten und sonstigen Infos gibt es ebenso schon vorab. Die Veröffentlichung muss aber warten. Allerdings nicht wie sonst üblich bis zum Ende oder bestimmten Zeitpunkt des Events, sondern mit Startschuss der Pressekonferenz fällt die Sperre.

Da stellt sich natürlich schon mal die Frage, warum es überhaupt noch diese Pressekonferenz gibt? Alles was man wissen muss, gibt es ja sowieso sofort im Netz auf zig Seiten. Aber was eigentlich total kacke ist, sind die vielen Webseiten, die hier komplett auf der Strecke bleiben. Mir geht es weniger um die Einladung zum Event, sondern viel mehr um den Zeipunkt, wann die Sperre fällt.

Jeder der beteiligt ist, kann seine Beiträge vorher produzieren und plant sie auf den entsprechenden Zeitpunkt. Eigentlich kein Problem, denn bei anderen Events muss die Veröffentlichung warten. Meist bis zum Ende oder einem bestimmten Zeitpunkt während des Events. In der Zeitspanne von Eventstart bis zum Fall des sogenannten NDA können die nicht eingeladenen Presseleute ihre Artikel erstellen. Einen zeitlichen Nachteil gibt es dadurch nicht.

Doch bei Samsung läuft es eben anders. Hier bedarf es noch Vitamin B, um keinen Nachteil zu haben. Schon ein wenig Elitär. Chancen gibt man anderen nicht. Wer für das nächste Event nicht ausgewählt wurde, hat einen deutlichen Nachteil. Selbst einige Kollegen mit mehr Reichweite sind „ausgeschlossen“. Versteh wer will.

Natürlich kann man es nicht allen recht machen, allerdings deutlich fairer gestalten. Im besten Fall keinerlei Vorabinfos herausgeben, dann ist es für alle gleich.

Mal ein kleiner Einblick in unsere Welt, die manchmal echt bescheiden sein kann. So, ich heul jetzt weiter für mich alleine ;-)

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Lars

    13. August 2015 at 17:51

    Word. Gebe dir vollkommen Recht, gab noch so einig anderes was mich dieses Mal extrem gewundert hat.

  2. René

    13. August 2015 at 17:52

    Stimme zu. Allerdings war es nie anders, sie sind sich also treu geblieben. ?

  3. Sascha Pallenberg

    13. August 2015 at 18:08

    Nein, es war dieses mal anders… die haben das Embargo dieses mal erheblich frueher hingepackt und das suckt natuerlich gewaltig. Mir tut das leid fuer die anderen, aber es geht dann jede Sau online und dann muessen wir mitziehen oder es sein lassen

    • Denny Fischer

      13. August 2015 at 18:20

      ach, ich mach niemand anderem Vorwürfe außer Samsung. Bei anderen klappt das einfach besser und fühlt sich fairer an. Das nie alle gleich behandelt werden können, steht ja außer Frage.

    • Sascha Pallenberg

      13. August 2015 at 19:07

      unschoen ist es dennoch. Du kannst dir nicht vorstellen was ich fuer einen Aufstand beim MWC gemacht habe. Sorry und deshalb mein Vorschlag, dass du dich beim naechsten mal bei mir meldest und wir zusammen nen Weg finden

    • Denny Fischer

      13. August 2015 at 19:13

      danke für das Angebot ;)

  4. Christian Lange

    13. August 2015 at 18:30

    Ui die Crème de la Crème der Tech Blogger auf einer einzigen Kommentar Seite ?

  5. Simon Lüthje

    13. August 2015 at 18:58

    Bin ich vollkommen bei dir…Ich hab die Pressemeldung auch erst 7 Minuten nach Start des Livestreams bekommen…

  6. Vincent Höcker

    13. August 2015 at 18:59

    Vollkommener Zustimmung, auch wenn es mich nicht betrifft. Kann Dich aber verstehen!
    Dazu kommt noch der Sch*** mit dem Note 5. Wie kann man sich nur so selber alle sieben Beine stellen? Unbegreiflich!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt