Folge uns

News

Samsung entwickelt neuen Wunderakku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Akku 2017

Wiedermal berichten wir über eine neue Akkutechnologie und wiedermal könnte das vergebens Hoffnungen auslösen, dennoch gibt es interessante News diesmal von Samsung.

Wiedermal verspricht eine neue Entwicklung das Ende der Lithium-Ionen-Akkus und zugleich deutliche Verbesserungen in allen Bereichen. Bis zu 45 % soll die Kapazität gesteigert werden können, vergleicht man die Neuentwicklung von Samsung mit bislang eingesetzten Akkus aus handelsüblicher Consumer-Technologie. Und auch laden lässt sich der neue Wunderakku von Samsung schneller, nämlich bis zu fünfmal schneller. Also halten unsere Smartphones bald die halbe Woche mit einer Ladung durch und sind binnen wenigen Minuten wieder aufgeladen?

Theoretisch ja, doch es dürfte nicht die erste und auch nicht letzte Entdeckung dieser Art gewesen sein, die wir heute und morgen dann wohl doch nicht in den erhältlichen Smartphones, Tablets oder eben auch Elektroautos wiederfinden. Viel Theorie für uns, praktisch aber nicht greifbar. Wir halten deshalb mal die Füße still und warten ab. Es könnte also noch wenig dauern, bis der Graphen-Akku für Akkulaufzeiten auf Niveau des Nokia 3210 sorgt.

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. andrucha

    29. November 2017 at 22:33

    „Also halten unsere Smartphones bald die halbe Woche mit einer Ladung durch und sind binnen wenigen Minuten wieder aufgeladen?“

    Warum soll der Akku eine halbe Woche halten? Meins ist bei Vielnutzung nach einem Tag leer und das wäre bei diesen Akkus knapp 2 Tage :D

    P.S.: ich weiß nicht ob du es eingestellt hast oder Disqus … man muss die Kommentarbox öffnen damit diese angezeigt werden… meiner Meinung nicht so cool jedes mal noch extra drauf klicken zu müssen :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. November 2017 at 07:06

      Was disqus angeht, probiere ich gerade unterschiedliche Varianten.

      Ich komme effektiv zwei Arbeitstage hin, bei mir wäre es dann die halbe Woche :P

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.