Folge uns

News

Samsung: Event am 23. Februar bestätigt – Tizen statt Galaxy S5

Veröffentlicht

am

Vor wenigen Tagen hat der Insider Eldar Murtazin bekannt gegeben, dass Samsung am 23. Februar ein Event veranstalten wird. Zwar waren seine Infos wiedermal richtig, doch Samsung hat zu diesem Tag zwar eingeladen, allerdings für ein Tizen-Event.

Ursprünglich geplant war ein Event für das Samsung Galaxy S5, zumindest waren das die Infos von Murtazin. Bestätigt hat sich nun zwar das Event, allerdings nicht für das neue Top-Smartphone, sondern für Neuigkeiten rundum das eigene Betriebssystem Tizen. Auch ein neues Smartphone wird gezeigt.

Der Hersteller beginnt Einladungen an die Presse zu senden, von denen die Kollegen auch bereits ein Zitat extrahieren konnten.

Please join the Tizen Association Board on Sunday, 23 February 2014 for a welcome reception and kick-off to MWC 2014. During this invite only event, you will get an exclusive sneak preview of the newest Tizen devices as well as an opportunity to learn about the major milestones that the Tizen project has hit since last year’s event.

So müssen wir auf das Galaxy S5 wohl noch ein paar Tage länger warten, im letzten Jahr wurde das Galaxy S4 Mitte März präsentiert, der Zeitraum dürfte also auch in diesem Jahr interessant bleiben.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via TrustedReviews)

7 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

7 Comments

  1. Just Me

    26. Januar 2014 at 14:47

    Tizen ist doch nur ein aufgebrezeltes BADA ,,,,

    • Recall

      26. Januar 2014 at 14:54

      Bada ist meines wissens nach integriert.
      Tizen kann auch Android Apps emulieren soweit ich weiß.

      Könnte der Anfang vom Ende von Android sein, wenn Google sich nichts einfallen lässt und Samsung von Android Abstand nimmt.

    • Denny Fischer

      26. Januar 2014 at 15:06

      Tja, damit rechnen wir inzwischen seit der ersten Präsentation von Tizen, bislang ist aber irgendwie mal so gar nichts in die Richtung passiert.

    • Chrome

      27. Januar 2014 at 03:31

      Der Anfang vom Ende… Haha…. der war gut :-)
      Diese Firma ist doch so unsympatisch geworden in den letzten Monaten
      da brauch ich Persöhnlich absolut kein OS von denen…

    • Pseudonym

      27. Januar 2014 at 13:46

      Wie schön, dass die direkten Konkurrenten (Apple, Google) so sympathisch sind :)
      Ein eigenes OS hätte wenigstens den Vorteil, dass Hardware und Software mal aus einer Hand kämen und vielleicht etwas besser aufeinander abgestimmt wären…

    • Martin Jastram

      28. Januar 2014 at 21:24

      ich weiß nicht.
      ob samsung seinen kram so gut abstimmen wird, wie aplle bezweifele ich einfach mal.
      bisher hätten sie das ja auch schon tun können androidlizenz hin oder her.

      samsung setzt schon lange auf featuritis und nicht auf konsolidierung.

      vielleicht ist das einfach nur das gesetzt des marktes.
      aber samsung bringt auch gefühlte 100 geräte neu raus jedes jahr..
      das hilft auch nciht gerade bei der abstimmung von hard- und software.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt