Samsung Exynos 5 Octa Produktbild

Samsung hat beim neuen Galaxy S4 offenbar sehr knapp kalkuliert und deshalb nicht klar sagen können, welcher Prozessor eigentlich auf welchem Markt verbaut sein wird. Derzeit schaut es stark danach aus, dass die erste Lieferung gegen Ende April nur deswegen mit einem Qualcomm Snapdragon 600 ausgestattet ist, weil es den Exynos 5 OCTA (5410) schlicht und ergreifend noch gar nicht gibt. Denn Samsung kündigte erst in der letzten Woche (international) und heute (deutsch) an, dass der Exynos 5 überhaupt erst im zweiten Quartal in Massenproduktion gehen wird.

Damit könnten wir den Grund für die Verwirrung über den verbauten Prozessor gefunden haben, denn Samsung scheint selbst nicht gewusst zu haben, wann und ob das Teil rechtzeitig für das neue Smartphone fertig sein wird. Beweisen kann ich das zwar nicht, vermute es aber einfach mal.

Wie dem auch sei, der neue Octa-Core-Prozessor geht demnächst in Produktion und wird sicher im Laufe des Jahres in einigen neuen Samsung-Geräten der Oberklasse zu finden sein. Spannend wird das Teil in Verbindung mit einem Tablet, welches die Auflösung des Nexus 10 (2560 x 1600) bietet, das wäre wohl die ultimative Multimediamaschine.

[asa]B00BTCE734[/asa]

(via Presseportal)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.