Samsung Galaxy A3 und A5 2017 ab sofort erhältlich

Samsung hat erneut die eigenen Mittelklasse mit neuen Geräten aufgefüllt, in dieser Woche landen die neuen Smartphones Galaxy A3 und Galaxy A5 2017 im deutschen Handel. Attraktiv sind diese Smartphones allemal, auch weil sie neue Merkmale wie wasserdichte Gehäuse haben und über den aktuellen USB Type C-Anschluss verfügen.

Im A3 finden wir ein 4,7″ HD sAMOLED Display, einen 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor, 2 GB RAM, 16 GB Datenspeicher (erweiterbar), eine 13 MP Hauptkamera und 8 MP Frontkamera, einen 2350 mAh großen Akku und die üblichen Module für WLAN, Bluetooth, etc. Im A5 ist ein 5,2″ Full HD sAMOLED Display verbaut, es gibt 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher (erweiterbar), zwei 16 MP Kameras und einen 3000 mAh Akku mit Fast Charge.

Ab Freitag sollen die Geräte im deutschen Handel weit und breit verfügbar sein bzw. ausgeliefert werden können, das Galaxy A3 erhaltet ihr für einen Preis von 329 Euro* und das Galaxy A5 gibt es für 429 Euro*. Mich stört eigentlich nur die Auslieferung mit Android 6 Marshmallow, doch das machen leider die meisten Hersteller so.
Im Home-Button des beider Smartphones hat Samsung zudem einen Fingerabdrucksensor verbaut.

  • Mark-Ingo Thielgen

    Drei bis vier Wochen warten und die Geräte sind mindestens 100,- Euro günstiger zu bekommen (Samsung halt…). Für das Gebotene sind die oben genannte UVP ein schlechter Witz.

    (Anm.: Bei Amazon fällt der Preis für das A4 2017 jetzt schon – VOR dem offiziellen Verkaufsstart!)

    • Punkt

      A4 2017 gibt es nicht ;)

      • ist dann das Facelift des Audi A4 ;) :D

      • Mark-Ingo Thielgen

        Aber Tippfehler. ;-)