Samsung wird seine A-Serie im kommenden Jahr weiter ausbauen und die höheren Geräte erhalten schon einige Features der „älteren“ Flaggschiff-Smartphones. Dem Galaxy A51 wird nachgesagt, dass es an der Vorderseite ein Frontkamera wie das Galaxy Note 10 hätte. Ein kleines Loch im Display am oberen Bildschirmrand soll ausreichen. Ziemlich dezent und nicht so extrem groß, […]

Samsung wird seine A-Serie im kommenden Jahr weiter ausbauen und die höheren Geräte erhalten schon einige Features der „älteren“ Flaggschiff-Smartphones. Dem Galaxy A51 wird nachgesagt, dass es an der Vorderseite ein Frontkamera wie das Galaxy Note 10 hätte. Ein kleines Loch im Display am oberen Bildschirmrand soll ausreichen. Ziemlich dezent und nicht so extrem groß, wie bei vielen anderen Punchhole-Kameras der Geräte anderer Hersteller. Aber auch die Rückseite hat ihre Auffälligkeiten.

Dort will Samsung wohl eine vierfache Hauptkamera verbauen, die in einem rechteckigen Gehäuse sitzt. Neben einem 48 MP Hauptsensor erwarten wir einen Tiefensensor, Ultra-Weitwinkel und Zoom. Ansonsten noch reichlich weitere attraktive Hardware unter der Haube, worüber es bislang aber nur Spekulationen und wenige Fakten gibt. Das AMOLED-Display soll übrigens eine Diagonale von ca. 6,5″ haben, aber auch das bleibt abzuwarten.

Grundsätzlich ein ziemlich attraktives Smartphone der höheren Mittelklasse, das wir da in den kommenden Monaten erwarten können. Ich bin aufgrund der ersten Informationen jedenfalls angetan. Das aktuelle Galaxy A50 wird gerade aufgrund einer Aktion für nur noch 243,69 Euro verkauft, das neuere Modell wird natürlich eher in Richtung 400 Euro gehen.

Video

(Pricebaba)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.