Samsung Galaxy A6

Samsung hat sein Galaxy A6 nun offiziell vorgestellt, das Android-Smartphone kommt samt Plus-Modell auch in den deutschen Handel. Wie vorher schon bekannt wurde, wollen die Südkoreaner 309 Euro für das normale A6 und 369 Euro für das größere Galaxy A6+ haben. Das klingt zwar erst mal nach Kampfpreis, doch die Konkurrenz bietet für teilweise wesentlich niedrigere Preise deutlich mehr Performance. Mehr als einen Snapdragon 450 (A6+) gibt es bei Samsung nämlich nicht.

Folgend findet ihr die Specs, die Unterschiede sind gekennzeichnet. Mehr Display, mehr Akku und der etwas bessere Prozessor, das sind die Vorteile des Galaxy A6+. Dafür kommen beide Smartphones mit dem aktuellen Android 8.1.

  • 5,6 Zoll 18:9 Super AMOLED Display (A6)
  • 6 Zoll 18:9 Super AMOLED Display (A6+)
  • 3 Gigabyte RAM (beide)
  • 32 Gigabyte Datenspeicher (erweiterbar, beide)
  • 3000 mAh Akku (A6)
  • 3500 mAh Akku (A6+)
  • 16 Megapixel, f/1.7 Hauptkamera (A6)
  • 16 + 5 Megapixel, f/1.7 + f/1.9 Hauptkamera (A6+)
  • 16 Megapixel Frontkamera (A6)
  • 24 Megapixel Frontkamera (A6+)

Samsung Galaxy A6

Wer sich für diese Geräte interessiert, kann nun auch von einer Aktion profitieren. Vom 2. bis zum 23. Mai können Kunden die neue Galaxy A-Serie im Samsung Online-Shop vorbestellen und erhalten exklusiv eine Samsung EVO Plus 128 GB microSD-Speicherkarte im Wert von 49,90 Euro (UVP) kostenlos dazu.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.