Noch mindestens drei weitere Geräte wird es unter dem Namen Samsung Galaxy A geben, denn nach dem A3 und A5 ist nun auch erstmals das A7 aufgetaucht. Dabei handelt es sich um ein Phablet mit 5,5″ Display, das allerdings nur mittelmäßige Hardware bietet. Das Display wird beispielsweise nur 720p auflösen, was bei dieser Diagonale zwar nicht viel aber dennoch ausreichend ist. Als Prozessor könnte auch wieder ein 64-Bit-Chip von Qualcomm zum Einsatz kommen, der das LTE-Smartphone mit ausreichend Power versorgt. Bei der äußeren Hülle können wir wohl wieder ein Smartphone mit Metallrahmen aber Kunststoffrückseite erwarten, so wie das Flaggschiff Galaxy Alpha sie auch besitzt.

Auf dem Bild sehen wir das ein wenig kleinere Galaxy A5, welches wahrscheinlich keine großen Unterschiede zum Galaxy A7 mitbringt. Eventuell möchte Samsung damit Serien wie die L-Serie von LG angreifen, nur mit der Besonderheit ein wenig hochwertigere Gehäuse anbieten zu können. Den Marktstart der Geräte erwarte ich noch für das vierte Quartal, sodass das Weihnachtsgeschäft mitgenommen werden kann.

(via/Bild Sammobile)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.