Folge uns

Android

Samsung Galaxy Ace 3 vorgestellt, optional mit LTE und größerem Akku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ausnahmsweise nutzt Samsung zumindest das Wochenende nicht für die Präsentation neuer Geräte, dafür gibt es heute das brandneue Galaxy Ace 3. Hierbei handelt es sich um ein Einsteiger-Smartphone, welches aber inzwischen auch schon die 4 Zoll Grenze überschreitet bzw. jetzt erreicht hat. Wie auch in allen anderen Preisklassen setzt Samsung auf das gewohnte Design, sodass man die Geräte möglichst schwer auseinanderhalten kann. Eine Besonderheit gibt es aber, denn das Galaxy Ace 3 wird es auch als LTE-Modell mit größerem Akku geben (1.800 mAh).

Ansonsten gibt es ein 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel, einen Dual-Core-Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, 4/8 Gigabyte Datenspeicher + microSD-Slot, Bluetooth 4.0, WLAN, GPS, 5 Megapixel Kamera + Frontkamera für Videotelefonie und einen 1.500 mAh bzw. 1.800 mAh Akku (LTE-Modell). Als Betriebssystem kommt natürlich Android Jelly Bean samt TouchWiz zum Einsatz.

Wie gewohnt gibt es zunächst keine Infos zur Verfügbarkeit und zum Preis. Anfangs dürfte der sicher über 300 Euro liegen, wird aber schnell unter diese Grenze fallen.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. eSmart

    21. Juni 2013 at 16:19

    Wenns die 1.800 mAh dann doch mal nicht reichen: Es gibt angenehme kleine Notfall-Akkus:
    – bei kickstarter http://kck.st/11jDFRd oder
    – eine andere ähnliche, kräftigere Version mit Solar http://bit.ly/1c3ee6j
    Beide sind smart und klein – beide sind schlüsselanhängerfähig. Find ich super

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.