Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung Galaxy Gear: Technischen Daten & weitere Infos der Smartwatch bekannt

Samsung-Logo

Am 04. September wird Samsung die Galaxy Gear vorstellen, eine eigene Smartwatch. Diese smarte Datenuhr wird die erst zweite ihrer Art von einem wirklich größeren Hersteller, denn bisher ist nur Sony diesen Weg gegangen. Nachdem es bereits ein paar Infos zur Galaxy Gear gab, haben wir jetzt dank der Jungs von GigaOM auch die technischen Daten und weitere interessante Infos. Vorweg bleibt zu erwähnen, dass die für die Galaxy Gear benötigten Apps auf dem Smartphone dann nur über Samsung Apps erhältlich sind und daher wahrscheinlich diese Smartwatch auch ausschließlich mit Samsung-Smartphones genutzt werden kann.

Nun aber zu den interessanten Daten, wozu ein OLED-Display mit einer Diagonale von 2,5 Zoll gehört. Zum Vergleich: Die Sony Smartwatch 2 hat lediglich ein 1,6 Zoll Display. Die Uhr müsste je nach genauer Form absolut riesig sein. Das gesamte Gehäuse soll sogar eine Diagonale von satten 3 Zoll haben, viel größer als bisherige XXL-Armbanduhren. Sollte das Display allerdings mehr rechteckig ausfallen, klingen die Ausmaße bislang schlimmer als sie wohl tatsächlich sein werden.

Für den Antrieb soll ein Dual-Core-Prozessor verbaut sein, der sich aber nicht besonders negativ auf die Akkulaufzeit auswirken wird, zumindest behauptet man das. Wahrscheinlich handelt es sich wohl um den Exynos 4212 mit Mali-GPU aus dem Galaxy S2. Von Vorteil ist sicher der Einsatz von Bluetooth 4.0 in Verbindung mit Android 4.3, denn damit ist der Akkuverbrauch bei einer ständigen Bluetooth-Verbindung sehr niedrig. NFC steht dann auch auf dem Datenblatt.

Kleine Highlights könnte die Galaxy Gear mit einer verbauten Kamera und auch einem Lautsprecher bieten. Diverse Sensoren ermöglichen zudem die Steuerung mittels Gesten, denn eine Eingabe mittels Tastatur wird es wohl aufgrund der dann doch für Touchscreens kleinen Displaygröße nicht geben, lediglich Wischgesten.

Was bleibt? Der Preis. Wir schätzen wie bei Sony den Preis auf mindestens 200 Euro je nach tatsächlicher Ausstattung.

[asa]B00DM2APM6[/asa]

(via gigaom, aas, the verge, sammobile)