Samsung Galaxy Glass indirekt angekündigt

Google Io 2022 Ar Brille 1

Google und Samsung erneuern Infos zu kommenden XR-Brillen.

Samsung, Google und Qualcomm betonen erneut ihre Zusammenarbeit für ein Zukunftsprojekt, um mit Apple konkurrieren und die mobile Welt „erneut zu revolutionieren“. Qualcomm hat jetzt den Snapdragon XR+ Gen 2 Chipsatz vorgestellt, der wohl die erste XR-Brille von Samsung, gerne als Galaxy Glass bezeichnet, antreiben wird.

Samsung bestätigt mit seinen beigesteuerten Statements, dass eine XR-Brille für die Galaxy-Welt gerade gebaut wird. „Mit der mobilen Expertise von Samsung und unserem gemeinsamen Engagement können wir Ziel ist es, das erstklassige XR-Erlebnis für Galaxy-Benutzer zu schaffen“. Man spricht von der „Zukunft des immersiven und räumlichen XR“.

Es wird weiterhin davon ausgegangen, dass Samsung eine Brille baut, die auf einen Snapdragon-Chipsatz setzt und eine Android-Software von Google an Bord hat. Wobei auch nach wie vor nicht vom Tisch ist, dass eine entsprechende Brille langfristig auch direkt von Google für die Pixel-Reihe kommen könnte.

XR steht in der Regel für die Mixed Reality. Meist werden Brillen so bezeichnet, die zwar eine virtuelle Welt bieten, aber auch die echte Welt durch Software erweitern. Dadurch entsteht ein Mix aus Virtual Reality und Augmented Reality. Spätestens seit Ankündigung der Apple Vision Pro gibt es ein Wettrennen auf diesem Gebiet der Marktführer.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.