samsung galaxy nexus

Gestern Abend fand in London ein Event von Samsung statt, dieses war eigentlich relativ uninteressant, denn dort wurde lediglich nochmals das Galaxy Note für den europäischen Markt vorgestellt. Es war eigentlich nur deshalb interessant, weil das Gerät sogar bereits in Deutschland erhältlich ist und wahrscheinlich auch ausschließlich in der jetzigen Variante (16GB Datenspeicher, ohne NFC-Chip) erhältlich sein wird.

[aartikel]B005SYZ4SQ:right[/aartikel]Doch man konnte dennoch zwei interessante Neuigkeiten bekanntgeben, zum einen ist es das weiße Galaxy Note, welches bisher zumindest mir völlig unbekannt war. Zum anderen wurde der offizielle Launch-Termin für das Galaxy Nexus bekanntgegeben, dies wird bereits schon am 17. November in den europäischen Shops erhältlich sein. Wenn wir nun aber auch Google beim Wort nehmen, dann werden wir ein „paar Wochen“ nach der Verfügbarkeit des Galaxy Nexus auch den Quellcode von Ice Cream Sandwich bekommen, was demzufolge wohl ungefähr gegen Mitte Dezember der Fall sein dürfte.

Das Galaxy Nexus lässt sich bereits für 559 Euro bei Cyberport bestellen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.