Kurz vor der hauseigenen Konkurrenz Google I/O macht es uns der Konzern recht einfach und verrät uns, dass es definitiv Android Jelly Bean in der nächsten Woche geben wird und auch, dass das Update dann wohl zeitnah auf das Samsung Galaxy Nexus verteilt wird. Das beweist ein kleiner aber feiner Satz, wenn man sich das […]

Kurz vor der hauseigenen Konkurrenz Google I/O macht es uns der Konzern recht einfach und verrät uns, dass es definitiv Android Jelly Bean in der nächsten Woche geben wird und auch, dass das Update dann wohl zeitnah auf das Samsung Galaxy Nexus verteilt wird. Das beweist ein kleiner aber feiner Satz, wenn man sich das Galaxy Nexus im amerikanischen Google Play Store kaufen möchte, wo man direkt offensiv zum Gerät angibt, dass es als erster Androide das Update auf Android 4.1 erhalten wird. Wir können davon ausgehen, dass das Nexus S ebenfalls das Update recht schnell bekommen wird, es ist hoffentlich aber noch nicht das letzte Versions-Update für das damals zweite Nexus überhaupt.

Sollte Google diesmal alles perfekt machen, dann wird man uns Jelly Bean präsentieren und gleichzeitig das Update beginnen zu verteilen. Ich hoffe wir müssen nicht wieder Wochen oder gar Monate warten, auch der Quellcode sollte möglichst schnell für andere Hersteller zugänglich gemacht werden. [via] [asa]B005Y5SE6I[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.