Screenshot - 07.11.2014 , 11_05_54

Leider hat das Galaxy Nexus offiziell ausgedient, doch dank Custom-ROMs bekommt auch dieses Smartphone noch die neuste Android-Version Lollipop. Seit gestern ist „Fork My Life“ für das Galaxy Nexus verfügbar, natürlich basierend auf dem Quellcode des Android Open Source Projects. Es handelt sich dabei um eine recht frühe Entwicklung, die daher möglicherweise weit weg von einer finalen Firmware ist. Um das beurteilen zu können, muss man wohl einen eigenen Versuch gestartet haben.

Ihr bekommt den Download und weitere Informationen im Thread bei den XDAs, dort gibt es auch alle Instruktionen und den Download der G Apps.

Ihr könnt uns ja gern ein wenig Feedback in den Kommentaren hinterlassen, wenn ihr den neuen Custom-ROM schon auf eurem Gerät ausprobiert habt.

(via XDA)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.