Folge uns

Android

Samsung: Galaxy Nexus, Galaxy S 2 und Galaxy Note im deutschen Video-Vergleich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

samsung-sgs2-gn-gn

samsung-sgs2-gn-gn

Samsung beherrscht den Smartphone-Markt wie kein anderer Hersteller und war zumindest im High-End-Bereich nahezu unschlagbar im letzten Jahr. Andere Hersteller haben zwar versucht mitzuhalten, konnten dies aber immer nur teilweise und nie so ganz. Die Dominanz von Samsung liegt nicht zuletzt an den drei Geräte Galaxy S 2, Galaxy Nexus und Galaxy Note, welche jeweils miteinander in Konkurrenz stehen aber jeweils ihre ganz eigenen Vorzüge bieten.

Wer sich ein neues Smartphone mit Dual-Core-Prozessor anschaffen möchte, der hat allein nur bei Samsung die Qual der Wahl. Für handschriftliche Tätigkeiten und teilweise als Ersatz für Tablets, eignet sich das Galaxy Note hervorragend und ist in diesem Bereich auch konkurrenzlos. Wem 5,3 Zoll Display-Diagonale aber zu groß sind, lieber etwas weniger haben möchte und die Vorzüge der Direktanbindung von Google genießen will, der sollte zum Galaxy Nexus greifen.

[aartikel]B005N8ZRTS:right[/aartikel]Last but not least gibt es noch das Galaxy S 2, was inzwischen schon länger am Markt und daher auch einen ganzen Zacken günstiger als die beiden andere Geräte ist. Es bietet ebenfalls ein Super AMOLED-Display, Dual-Core-Prozessor und wird die neuste Android-Version demnächst als Update erhalten. Zudem ist extrem leicht und verfügt über ein ziemlich flaches Gehäuse.

Ohne Zweifel hat man hier Probleme sich sofort zu entscheiden, da bin ich mir sicher, das folgende Video von Kollege Carsten könnte euch aber die Entscheidung etwas vereinfachen. In 15 Minuten vergleicht er alle drei Geräte auf ihre Vor- und Nachteile. Mein Favorit ist nach wie vor das Galaxy Nexus, welches ich ja auch seit geraumer Zeit besitze. [Quelle] [youtube r7TLXSidZL4]

Kommentare

Beliebt