Das Samsung Galaxy Nexus hat einen mäßigen Marktstart hingelegt, was letztlich an Samsung selbst liegt. Zwar hat man einen Marktstart für Mitte November versprochen, diesen aber letztlich auf Ende November bzw. Anfang Dezember verschoben. Gut, zwei Wochen mehr warten ist nicht weiter tragisch, wenn dann nicht noch dieser nervige Bug mit der Lautstärke aufgetreten wäre. […]

Das Samsung Galaxy Nexus hat einen mäßigen Marktstart hingelegt, was letztlich an Samsung selbst liegt. Zwar hat man einen Marktstart für Mitte November versprochen, diesen aber letztlich auf Ende November bzw. Anfang Dezember verschoben. Gut, zwei Wochen mehr warten ist nicht weiter tragisch, wenn dann nicht noch dieser nervige Bug mit der Lautstärke aufgetreten wäre.

[aartikel]B005Y5SE6I:right[/aartikel]Selbst nach mehreren Tagen wurde der Bug nicht offiziell bestätigt, obwohl er von vielen Kunden schon moniert wurde und das ganze Netz mit Nachrichten über diesen Bug voll war. Jetzt hat endlich allerdings jemand reagiert, wenn auch nicht Samsung aber dafür Google, welche den Bug nun offiziell bestätigten.

Glücklicherweise ist dieser offensichtlich auf Seite der Software und kann daher mittels Update behoben werden, zumindest kündigte Google einen baldigen Bugfix an.

Schade dass das Ganze so blöd gelaufen ist, so sollte ein Marktstart mal gar nicht vonstatten gehen. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.